Gratis bloggen bei
myblog.de

Name: Alina

Titel: Cognition

Rang: Omega

Geschlecht: Wölfin

Alter:. 2 Frühlinge und 5 Monde.


Familie:
Mutter: Pamo (verschollen )
Vater: Schattenfell (wurde getötet.)
Geschwister: 2 Brüder, Abendrot und Dreamer (leben vielleicht noch)
Gefährte: keinen frei gewählten
Welpen: Leider gestorben, sind zu früh und im Winter geboren


Aussehen:




Schulterhöhe:: etwa 80 cm
Körperlänge (ohne Rute): 1, 07 cm
Gewicht: ca 24 kg
Fellfarbe und -musterung:
Fell ist in einem schrecklichen Zustand, es ist sehr stuppig und stumpf.
Ihre Fellfarbe ist eigentlich weiß, aber da es sehr schmutzig
und ungepflegt ist, ist es mehr grau.
Sie hat auch viele kahle Stellen im Fell.
Und mit Sicherheit auch den ein oder anderen Floh.
Augenfarbe:
Ihre Augen sind grünbraun,
haben aber einen leichten Grauschimmer.
Man erkennt, dass sie langsam erblindet.
Körperbau:
Sie ist sehr Abgemagert und an vielen Stellen sieht
man ihre Knochen und Rippen hervorstehen.
Ansonsten sieht sie wie eine normale Wölfin aus.
Besonderheiten:
keine


Charakterbeschreibung:

Die Wölfin ist zunächst etwas schüchtern und schaut sich die Sache lieber erst einmal in Ruhe an, bevor sie dann entscheidet. Sie geht auch jedem Streit lieber aus dem Weg. Sie ist ganz gerne alleine, sucht aber immer die Nähe der anderen, hält sich da aber auch lieber im Hintergrund.
Sie ist sehr still und redet nur wenig. Laute Welpen mag sie nicht und beißt sie auch schon mal weg.
Doch wenn sie erstmal jemanden mag und Vertrauen zu diesem Wolf gefasst hat, kommen ihre guten Charakterzüge zum Vorschein.


Schwächen:

- sehr zurückhaltend
- schlechte Jägerin und Spurenleserin
- Sensibel
- ängstlich

Stärken:
Ob sie Stärken hat weiß sie nicht genau.
Wenn sie welche hat dann
- sie mag Welpen
- und ist sehr lieb

Charakterzitat:
Ich habe keine Angst vor dem Tod,
aber ich möchte nicht da sein, wenn er kommt.


Vorgeschichte:

Alina ist in einem Rudel ihres Vaters unter vielen Wölfen herangewachsen. Ihr Vater war ein sehr netter und freundlicher Wolf, der viele Streuner in seinem Rudel aufnahm. Darunter auch einen Rüden, der sich Baug nannte. Er konnte sehr schnell Anhänger für sich zu gewinnen, die sich gegen den Alpha stellten. Die Zeit wurde sehr unruhig, bis schließlich die Kämpfe immer schlimmer wurden, Baug der neue Rudelführer wurde und den Verlierer, Alinas Vater, vor den Augen der Alpha Familie tötete, wodurch sich auch die Letzten Baug unterwarfen. Baug war ein sehr grausamer Herrscher.
Er tötete die letzten Nachkommen seines Vorgänges und deckte die meisten Wölfinnen, damit nur sein Blut überlebte.
Darunter war auch Alina, die für Welpen eigentlich noch viel zu jung war.
Doch das Leben im Rudel wurde durch die Machtübernahme von Baug nicht ruhiger. Immer wieder gab es Kämpfe und Tote.
Viele Wölfinnen verloren ihre Welpen.
Durch den Stress im Rudel setzten bei Alina die Wehen ein und ihre Welpen kamen viel zu früh und nicht lebensfähig auf die Welt.
Darüber war der neue Anführer so erbost, dass er sie schwer verletzte.
Alina war durch die Geburt und die Verletzungen des Rüden so geschwächt, dass sie nicht mitjagen konnten.
Im Rudel allerdings wurde nicht auf die Schwächeren geachtet, deswegen vertrieben sie die Fähe. Das Rudel war sich sicher, Alina würde den strengen Winter nicht überleben, aber sie schafftees, wenn auch sehr geschwächt und abgemagert.


Schriftfarbe: Maygreen
Hexcode: #008000
Forum
Das Rudel
Das Revier
Chroniken
Ruhmeshalle
Regeln
Der Wolf
Fragen
Anmeldung
Schneespuren
Verbündete
TopListen
Banner
Kontakt



Neuigkeiten


Alpha
Sirion
Rudelstand
Rüden/Fähen
15/8


4. Kapitel: Auf dunklen Pfaden

Wetter&Tageszeit:
Früher Morgen
Jahreszeit:
Herbst

© Sirion
Impressum